• Werbung

Porridge – Eine Hommage an gekochte Haferflocken

Vor 36 Jahren hat uns unser Englischlehrer in Naila beigebracht: „Porridge ist ein grauenvolles Zeug, das nur die Engländer runterwürgen können.“ – Ich habs geglaubt und mein Leben lang einen großen Bogen um den schlabbrigen Brei gemacht. – Ein halbes Leben lang.
Erst jetzt in den besten Jahren eines Mannes darf ich entdecken: Das „Zeuch“ ist richtig gut essbar.
Darum hier meine kleine Hommage ans Porridge. Mit einem Gruß an Anna Scheuenstuhl, die mir zu dieser Erkenntnis verholfen hat.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.