Predigt zur Taufe: Versäume keinen fröhlichen Tag (Sirach 14, 14) 19. Oktober 2003

Liebe Taufgemeinde,

Im Kindergottesdienst ging es um Elias und die Propheten Baals.
Der Pfarrer erklärte, dass Elia einen Altar baute, Holzscheite darauf legte, den Opferstier zerteilte und die Stücke auf das Holz legte. Dann liess er die Leute vier Eimer mit Wasser füllen und das Wasser über das Opfer giessen. „Was meint ihr wohl, weshalb er das tat?“ fragte der Vikar.
Ein Mädchen meldete sich und antwortete: „Damit es eine gute Bratensoße gibt.“
ich will weiterlesen