• Werbung

Predigt: Oben und Unten (Joh 13, 1-20) Gründonnerstag, 17. April 2014

gruendonnerstag2014Thema ist die Fußwaschung Jesu im Johannesveangelium. Indem Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht, vertauscht er unsere menschlichen Vorstellungen von dem, wer oben und wer unten ist.

Predigttext: Joh 13, 1-20
1 Vor dem Passafest aber erkannte Jesus, dass seine Stunde gekommen war, dass er aus dieser Welt ginge zum Vater; und wie er die Seinen geliebt hatte, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende. 2 Und beim Abendessen, als schon der Teufel dem Judas, Simons Sohn, dem Iskariot, ins Herz gegeben hatte, ihn zu verraten, 3 Jesus aber wusste, dass ihm der Vater alles in seine Hände gegeben hatte und dass er von Gott gekommen war und zu Gott ging, 4 da stand er vom Mahl auf, legte sein Obergewand ab und nahm einen Schurz und umgürtete sich. 5 Danach goss er Wasser in ein Becken, fing an, den Jüngern die Füße zu waschen, und trocknete sie mit dem Schurz, mit dem er umgürtet war.
ich will weiterlesen