• Werbung

Predigt: mehr als nur schlechte Aussichten (Hebräer 11,1, Bild von René Magritte) 31. Dezember 2008

silvester_2008Liebe Gemeinde,

wer an der Nordsee Urlaub macht, der wird über kurz oder lang einmal das erleben, was die Einheimischen „Schietwetter” nennen. Das nasskalte Wetter an der Küste: Der raue Wind wirft das Meer zu ordentlichen Wellen auf, ein eklig kalter Nieselregen wird einem ins Gesicht gedrückt, durchnässt Jacke und Hose.
Der Himmel zieht sich düster zu, blau bis schwarz. An der Unterseite dieser Wolkendecke fegen einige helle Wolkenfetzen über das Meer.
Ein echtes Sauwetter – manche sagen, es sei gesund – „Reizklima”. Aber der einzige, der gereizt ist, bin ich, weil ich mir meine Urlaubstage anders vorstellt habe. Und jetzt sagen die im Wetterbericht, dass die Großwetterlage bis auf weiteres unverändert bleibt.- Toll. Schietwetter bis zum Ende des Urlaubs. ich will weiterlesen

Predigt zum Bild „Ein Lichtstrahl im Dunkeln“ von Barbara Helfer, 25. Dezember 2003, Weihnachten 2003

Liebe Gemeinde,

ist das einpred_lichtstrahl Weihnachtsbild? Passt das zu Weihnachten? Eigentlich könnte man bei diesen Gemälde von Barbara Helfer fast erschaudern. Dunkelheit und Düsterkeit fast überall.

Bedrohlich sind dunkle Wolken aufgezogen.  Graue, schwarze und dunkelblaue Schleier ziehen sich durch Bild. So, als wenn sich ein furchtbares Unwetter zusammenbrauen würde. ich will weiterlesen