• Werbung

Predigt: Alles ist möglich dem, der da glaubt (Mk 9, 23) 8. Mai 2011, Taufpredigt

Predigt allesmoeglichzur Taufe von Luke. Sein Taufspruch: “Alles ist möglich, dem der da glaubt”

 

Liebe Familie L. , liebe Gemeinde,

„alles ist möglich, dem, der da glaubt”, sagt Jesus dem Vater des kranken Jungen, und tatsächlich: Ein Wunder geschieht. – So haben wir es vorhin in der Lesung gehört. Das ist ja wunderbar, wenn das klappt. Da kann man nur begeistert sein und sich freuen, dass sich etwas zum Besseren gewendet hat, wenn Wunderbares geschieht, dass man nie für möglich gehalten hätte.

DER TRAUM VOM „ALLES IST MÖGLICH”

„Alles ist möglich, dem, der da glaubt”, der Taufspruch von Luke, den sie sich ausgewählt haben, ist einer, der grundsätzlich Hoffnung verbreitet. Weil er in einer Begebenheit passiert, in der wirklich Wunderbares passiert. Und ehrlich gesagt, das hätte ich auch gerne. Dass alles möglich ist, und dabei meine ich nicht irgend einen Firlefanz, sondern wirklich sinnvolle Hoffnungen und Wünsche. Und davon haben Sie, habe ich, haben wir alle wahrscheinlich so einige in Petto.
Wenn das alles sehen würde”, dass wäre was!  Dass es nichts gibt, wo man sagen muss:
– das geht nicht
– das schaffst du nicht
– das klappt doch nie
– dafür fehlen uns die Mittel oder Fähigkeiten. ich will weiterlesen