Predigt: Gottes neue Welt – garantiert ganz ganz anders (Mt 22, 23-33) 24. November 2013, Ewigkeitssonntag

ewigkeitssonntagDie Predigt zum Ewigkeitssonntag stellt sich der Frage: Wo sind denn jetzt eigentlich unsere Verstorbenen

Heute, am Ewigkeitssonntag, gehen viele Menschen auf die Friedhöfe. Die Gräber werden geschmückt und wir denken zurück an unsere Verstorbenen. Spüren den Schmerz, die Lücke, die sie hinterlassen haben.  Es tut weh, auch wenn wir wissen, dass der Tod zum Leben dazugehört. Ein Leben ohne Vergänglichkeit und Tod ist in dieser Welt nicht zu haben.

Nicht nur die Menschen, die gerade um einen Verstorbenen trauern, fragen sich: Wie wird das sein, was kommt danach ? Wo ist derjenige, den wir zu Grabe getragen haben, denn hin? Wie kann ich mir das vorstellen?
Ich möchte eine Vorstellung davon haben, was ihn oder sie dort erwartet – hoffe ja auch, dass es ihm oder ihr dort gut geht.
Aber das ist nicht einfach: Der Tod markiert eine Grenze, hinter die wir nicht schauen können. Und damit kämpfen auch die Personen, die in unserem Predigttext mit Jesus diskutieren: ich will weiterlesen