• Werbung

Porridge – Eine Hommage an gekochte Haferflocken

Vor 36 Jahren hat uns unser Englischlehrer in Naila beigebracht: „Porridge ist ein grauenvolles Zeug, das nur die Engländer runterwürgen können.“ – Ich habs geglaubt und mein Leben lang einen großen Bogen um den schlabbrigen Brei gemacht. – Ein halbes Leben lang.
Erst jetzt in den besten Jahren eines Mannes darf ich entdecken: Das „Zeuch“ ist richtig gut essbar.
Darum hier meine kleine Hommage ans Porridge. Mit einem Gruß an Anna Scheuenstuhl, die mir zu dieser Erkenntnis verholfen hat.