• Werbung

Predigt zum Silvestertag: Die Botschaft in den Farben der Silvesterraketen, 31.12.2001

Liebe Gemeinde,
in ein paar Stunden ist es so weit, dann werden sie in den Himmel starten: die Silvesterraketen! Zum Silvesterfeuerwerk kann man ja ganz unterschiedlich stehen. Man kann es ablehnen und stattdessen „Brot statt Böller“ fördern. Mancher möchte nicht verzichten und kombiniert es zu “ Brot mit Böller“ oder verteilt die finanziellen Lasten mit “ erst Böller und dann irgendwann Brot“.
Ohne Zweifel werden auch heute Nacht Hunderttausende von Raketen in den Himmel gejagt und dann farbenprächtig explodieren.

Man kann aber auch anderes, als nur Raketen in den Himmel schicken! Silvester bietet sich ja auch an, um seine Wünsche für das kommende Jahr in den Himmel, an die Adresse Gottes zu senden.
Ich möchte heute Abend beides einmal verbinden. Das Farbenspiel der Raketen und unsere Wünsche an den Vater im Himmel. Die Farben, die die Raketen in den Himmel malen, sollen uns dabei eine Hilfe sein. ich will weiterlesen