• Werbung

Predigt: Der Himmel reißt auf! (Bild-Predigt) 25. Dezember .2001, 1. Weihnachtstag:

Liebebpred42 Gemeinde,

ein Bild möchte ich mit ihnen heute gemeinsam betrachten.Ich hoffe dass jeder und jede von ihnen ein Exemplar vor sich hat. Schauen Sie es sich in Ruhe an.

– – Menschen im Dunkel – – Bild vom Beate Heinen. (Hrsg.: Gottesdienstinstitut Nürnberg)

Viele Menschen kann ich auf dieser Karte erkennen: sie scheinen alle in die gleiche Richtung zugehen: von links nach rechts. Aber ich kann die Menschen nicht genauer kennen. Als anonyme Masse streben sie durch das Bild. Das alles erscheint recht trist. ich will weiterlesen

Predigt: Die kleinen Lichter am Weihnachtsbaum, und das große Licht, das kommen soll! (Jesaja 9, 1-6) 24. Dezember 1999, Heilig Abend

Liebe Gemeinde,

Heilig Abend – das ist ein ganz besonderer Abend. Anders, als andere Abende. Ein Abend, der voll ist mit Erinnerungen: Man denkt zurück, wie es war, das allererste Weihnachten, an das man sich erinnern kann. Das war faszinierend, geheimnisvoll. Und dabei der Weihnachtsbaum, mit Kerzen – aus Wachs oder mit Glühbirnchen -. Gefunkelt hat er. Sie haben als kleines Kind vielleicht daran hochgeblickt, an den Baum, der sonst ja nie in der Wohnung stand. Haben sie auch die Glaskugeln in Erinnerung: Glänzende mit kräftigen Farben: rot und grün. Oder matte Kugeln, mit einer fremdartig rauen Oberfläche. Und überall Kerzen und Lichter:
– Der Baum,
– beim Frühstück der Adventskranz,
– die Weihnachtspyramide, die mit vier Kerzen am Drehen gehalten wird,
– Ein Lichterbogen aus dem Erzgebirge im Fenster.
Lichter überall.
ich will weiterlesen