• Werbung

Vakanzbewältigung auf fränkisch: Der Ruhestandspfarrer als 400-Euro-Kraft

Die Kirchengemeinde Rüdisbronn hat anscheinend die Schnauze voll: Sie wollen nicht tatenlos darauf hoffen, dass das Landeskirchenamt einen Pfarrer schickt.
So haben sie offenbar zur Selbsthilfe gegriffen: In der aktuellen Zeitung vom 13. Juli steht: „wir suchen einen rüstigen Ruhestandspfarrer bauf 400-Euro-Basis“ – Coole Aktion!
Rüdisbrinn inseriert und sucht Pfarrer auf 400-Euro-Basis

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.