• Werbung

Geocaching-Songs der TravelBugs jetzt mit coolem Video

Eingentlich kennt man in Deutschland nur die Dosenfischer aus Schwerin als vom Cachen singende Geocacher.

In den USA haben im letzten Jahr The Travel Bugs eine CD herausgebracht, die wirklich hörenswert ist. Musikalisch ist sie weit gespannt zwischen Country, Reggae und Rock. Dabei enorm einfallsreich sowoh stilistisch als auch textlich.

  • Da gibts lyrisch den sehnsuchtsvollen Traum vom „geogirl“.
  • Der Hit ist für mich die Country-Moritat “ The Lost Cache of Forgotten Gulch“ einfach cooool!
  • Und natürlich darf nicht der FTF-Jäger in „first to find“ fehlen, der hier wunderbar karikiert wird.

Seit gestern hat Steve Weeks ein Video zum ebenfalls wunderbaren Lied „To whom it may concern“ auf youtube eingestellt.  Der besorgte „Mug L. Guy“ (sprich das mal laut aus!) wundert sich über die seltsamen Menschen, die mit merkwürdigen Geräten vertsteckte Dosen suchen und geheime Botschaften austauschen.

Die Lieder kann man auch auf Amazon vorhören bzw. herunterladen: Found It!

Hier das Video:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.