• Werbung

Predigt: Das Geheimnis des Buddelschiff-Glaubens (2. Kor 4, 7-9) 5. April 2009, Symbolpredigt zur Konfirmation

konfi2009Liebe Lisa, liebe Marlene, lieber Daniel

ihr Konfirmanden seid manchmal so richtige Flaschen!  Damit ihr mich richtig versteht: Eine richtige Flasche hat den Zweck, etwas wertvolles – zum Beispiel einen ganz besonderen Wein – aufzubewahren.

Die Flasche deines Lebens

Ihr seid drei Gefäße, die viel Wunderbares enthalten. In den vergangenen Jahren habt ihr mich immer wieder auch verblüfft, weil ich in euch Dinge entdeckt habe, die ich geschätzt habe, und die teilweise auch recht selten sind.
Manches habt ihr selber in eure Lebensflasche eingefüllt: Das Wissen, das euch eure Lehrer in der Schule servieren, habt ihr zum Großteil drin untergebracht; spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten sind da drin. Und es gibt Dinge, die sind in eurer Lebensflasche, die kamen da irgendwann rein und haben sich von alleine entwickelt. Charme, Humor, Selbstironie, Umsicht – das alles habe ich gefunden, und freue mich drüber. Dabei sehe ich natürlich nur einen Teil von dem, was in euch steckt; was euer Leben prägt.

Beim Fest der Konfirmation geht es um den Glauben an Jesus Christus; und da bietet sich natürlich die Frage an, wie das mit dem Glauben in euren Lebensflaschen ist.
Früher hat man in Gollhofen eine Konfirmandenprüfung gemacht. Da kriegt man heraus, was einer gelernt hat; aber wieviel Glaube in einer Lebensflasche drin ist, das bleibt das Geheimnis eines jeden Konfirmanden. Allein die Tatsache, dass ihr nachher hier „Ja” zu eurer Taufe sagen wollt, zeigt mir, dass da schon etwas an Glauben in euch gelandet ist.

Das Buddelschiff: Wie kommt der Glaube ins Leben

Der Glaube in der Lebensflasche: Das erinnert mich an ein Buddelschiff in der Flasche. Ihr kennt sie ja: diese Flaschen, in denen ein ganzes Schiffsmodell drinsteht, und man fragt sich: Wie ist das denn da nur hineingekommen? Eigentlich gibts das  ja gar nicht, weil das Boot viel größer ist als der Flaschenhals: Das Boot geht da ja niemals durch!
Mit dem Glauben ist es nicht viel anders; denn da fragt man sich auch, wie das denn gehen soll, dass jemand auf Gott vertraut. Wie bringt man denn Glauben in einen Menschen hinein? 10 Gebote, Glaubensbekenntnis, das kann mann schon jemanden eintrichtern … aber Glauben?
Vielleicht hilft es uns, wenn ich euch verrate, wie das Schiff da hinein gekommen ist. Es gibt verschiedene Tricks, an der Nordsee andere als in Taiwan. Ich erzähle mal, wie dieses reinkam: Das wurde zunächst außerhalb der Flasche aufgebaut. Mit allen Masten, den Segeln, und der Takelage, also den Schnüren. Dann hat man die Masten mit den Segeln und allem wieder abgenommen und klein zusammengelegt. Nun schiebt man den Bootsrumpf in die Flasche hinein und drückt ihn am Meer fest, das nur aus gefärbtem Fensterkitt besteht. Die Masten und Segel werden dann ganz ganz vorsichtig auch durch den Flaschenhals reingeschoben. Die liegen dann da drin zunächst kreuz und quer und man kann sich nicht vorstellen, dass daraus noch mal ein vernünftiges Segelschiff werden soll.

Dann kommt das Unglaubliche: Mit langen hakeligen Werkzeugen werden dann die Masten und Segel wieder entfaltet und auf dem Schiffsrumpf gesetzt und festgeklebt.Eine furchtbar fieslige Arbeit. Die enorm viel Geduld, Ruhe und Erfahrung benötigt. Aber irgendwann ist es dann fertig und man hat ein wunderschönes Buddelschiff.

Und jetzt zum Glauben in der Lebensflasche: Das Wasser ist schon lange drin – getauft wurdet ihr schon vor vielen Jahren. Und seitdem kommen von allen Seiten einzelne Teile für dieses Glaubensbuddelschiff dazu: Von euren Eltern, Paten und Großeltern, im Kindergarten, in der Schule, und jetzt auch im Konfirmandenunterricht:  So kamen nach und nach viele kleine Einzelteile für dieses Glaubensbuddelschiff in eure Lebensflasche.  Ihr merkt: Einen fertigen Glauben euch vorzusetzen und dann in euer Leben reinzupflanzen, das geht nicht. – Wie beim Buddelschiff. Stück für Stück ist das, was ihr braucht, in euer Leben gekommen. Mit jedem Gebet, das ihr miterlebt hat, mit Geschichten, die ihr gehört habt, mit Dingen die ihr gelernt, oder manchmal auch kapiert habt.

Wer baut aus dem ganzen dann etwas, was glaubensmäßig Hand und Fuß hat? Ich nicht! Das kann nur der Meister selber. – So erbitten wir heute auch den Heiligen Geist für euch, dass Gott in euch einen Glauben zusammenwachsen lässt, der seinen Namen verdient.

Da braucht man auch Geduld. Letztlich dauert das ein Leben lang; weil immer wieder neue Glaubens-Erfahrungen in eure Lebensflasche dazu kommen, die dann dazu führen, dass sich der eigene Glaube verändert, ausbaut oder umbaut.

Die geheimnisvolle Kraft des Glaubens

Liebe Lisa, liebe Marlene, lieber Daniel
dass wir als Christen Flaschen sind, in denen etwas besonderes drin ist, hat bereits Paulus einmal formuliert, vorhin in der Lesung haben wir davon gehört:

Diesen kostbaren Schatz tragen wir in uns, obwohl wir nur zerbrechliche Gefäße sind. So wird jeder erkennen, dass die außerordentliche Kraft, die in uns wirkt, von Gott kommt und nicht von uns selbst.8 Die Schwierigkeiten bedrängen uns von allen Seiten, und doch werden wir nicht von ihnen überwältigt. Wir sind oft ratlos, aber nie verzweifelt. 9 Von Menschen werden wir verfolgt, aber bei Gott finden wir Zuflucht. Wir werden zu Boden geschlagen, aber wir kommen dabei nicht um. (2. Kor 4, 7-9; Übersetzung: Hoffnung für alle).

Da lese ich von etwas, was wir Menschen immer wieder kennen: In Schwierigkeiten stecken; ratlos sein, von anderen geärgert werden oder böse auf die Schnauze fallen. – Das alles gehört zum Leben dazu. Das ist nichts schönes … aber trotzdem unvermeidlich, ihr habt da sicher eure eigenen Erfahrungen gemacht.  Aber Paulus behauptet, und das können viele Menschen bestätigen: In diesen Problemen kann der Glaube tatsächlich eine eigene Kraft entwickeln. Eine Power, die ihr selber in euch nie vermutet hättet …  denn sie kommt von Gott.

Leider ist das nicht wie in Computerspielen wie World of Warcraft, wo man nur das richtige Teil suchen muss, damit man entsprechende übermenschliche Kräfte hat und los gehts.  Diese Kraft des Glaubens entsteht genau und erst da, wo ich sie brauche. Wenn die Probleme da sind, entwickelt sich die Kraft, sie zu überwinden. Mitten in meiner Ratlosigkeit spüre ich dann eine Macht, die mich davor bewahrt vollends zu verzweifeln. Er wäre zwar wunderbar, wenn schon vorher innerlich meine Energieanzeigen auf unendlich schnellen würden. Naja, aber wenn ich mich schon vorher allmächtig fühlen würde, wer weiß, auf welche blöden Ideen ich käme… .Vielleicht wie bei so einem Bodybuilder oder sonst einem aufgeblasenen Typen, wo man den Eindruck hat, er kann vor lauter Kraft nicht mehr laufen. Ich glaube, dass es schon etwas für sich hat, dass diese Kraft des Glaubens erst dann entsteht, wenn wir sie brauchen.

Die Jahreslosung für 2009 macht da richtig Mut: Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich(Lukas 18, 27).
Du schaust dir das Buddelschiff an und sagst: Das kann doch gar nicht sein, wie kommt denn das Schiff in diese Flasche rein!?
Da schaut jemand unsere Konfis, jetzt oder in 10 Jahren  an und fragt sich: Ja sapperlot wie hat sie denn das hinbekommen? Wie hat er denn das alles so gut überstanden? Wo hat sie das denn her, dass hätte ich ihr gar nicht zugetraut?
Ja, das kann euer Geheimnis bleiben.

Was bei den Menschen unmöglich ist, das ist bei Gott möglich.

Ihr drei, bewahrt euren Glaubensschatz in eurer Lebensflasche. Schmeißt ihn nicht aus der Flasche, bloß weil die Konfirmation vorbei ist, und vieles bei der Kirche ein bisschen altertümlich wirkt. Ihr könnt ihn immer wieder gebrauchen. Je öfter ihr euer Gottvertrauen verwendet, umso lebendiger und kraftvoller wird es sich entwickeln.

Dabei wünsche ich euch gute Erfahrungen.
Amen

Praktische Hinweise:

Ich habe mir damals die Mini-Buddelschiffe einfach beim Nordsee-Urlaub in einem Souvenirladen besorgt. Heutzutage bekommt man schon für kleines Geld Mini-Buddelschiffe im Versandhandel. Hier ein Link zu einem kostengünstigen 4-er Pack, bei dem dann das einzelne Schiff auf 5 Euro kommt. Aber wenn Sie etwas stöbern, finden Sie viele andere schöne Modelle.
Set mit 4 Mini Buddelschiffen

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.